Info



WKN: - - -
Kürzel: - -




Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich

Schließen

Börsenradio Märkte am Mittag, Fr. 10. Juli 2018 - türkische Lira Sorgen drücken DAX -1,5 %, Gewinnwarnung K+S, Tesla, Bechtle
Freitag, 10.08.2018

Liebe Hörerin, lieber Hörer,

unsere Audiobeiträge sind nur noch angemeldeten Nutzern zugänglich. Die Registrierung ist kostenlos. Alles, was Sie benötigen ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.

Viele Börsenprofis sprechen schon von Türkei-Krise. Besonders die Banken sind unter Druck (Deutsche Bank -4 %, Commerzbank -2,5 %, BNP -3,7 %). Die türkische Lira ist weiter im freien Fall. An den Märkten wird das Szenario durchgespielt: was ist, wenn die Türkei pleite geht. Bis zum Mittag drückte die Türkei-Krise den DAX -1,5 % auf unter 12.500 Punkte. Besonders alle Bank-Aktien leiden darunter. Der IT-Dienstleister Bechtle kann von der Digitalisierungswelle profitieren. Tesla nach dem Musik-Tweet weiter unter Druck. Neue Gewinnwarnung von K+S.

Besprochene Papiere

WKN Bezeichnung
846900 DAX Performance-Index
969420 DOW JONES INDUSTRIAL AVERAGE
A1RRF6 Nikkei225
A1CX3T TESLA MOTORS INC.
515870 BECHTLE AG
514000 DEUTSCHE BANK AG
CBK100 COMMERZBANK AG
KSAG88 K und S Aktiengesellschaft